EZB LIQUIDITÄTSSTRESSTEST 2019 - Banken auf dem Prüfstand

Die EZB führt in 2019 einen Stresstest mit dem Fokus auf die Widerstandsfähigkeit der Banken gegenüber Liquiditätsschocks durch. Die betroffenen Banken werden deshalb seitens der EZB aufgefordert, an dem im Februar 2019 beginnenden Liquiditätsstresstest (LiSt) teilzunehmen. Die Stresstestergebnisse der einzelnen Banken werden in die individuellen ILAAP-SREP-Bewertungen einfließen.

Die Kernpunkte des Liquiditätsstresstests liegen in der Analyse der Auswirkungen von externen Schocks auf  eingehende und ausgehende Zahlungsströme und die Gegenüberstellung mit der Liquiditätsausstattung der betroffenen Banken. In diesem Zusammenhang werden verschiedene und von der EZB vorgegebene Stressszenarien betrachtet.

Institute sollten sich daher bestmöglich auf die Durchführung des Liquiditätsstresstests vorbereiten und die wesentlichen Herausforderungen bereits zu Beginn identifizieren. Nach unserer Erfahrung aus der Begleitung und Durchführung früherer Aufsichtsstresstests sind einige Herausforderungen zu erwarten, die im Rahmen der Projektplanung frühzeitig erkannt und professionell adressiert werden sollten.

Sprechen Sie uns zu unserem Vorgehensmodell für einen erfolgreichen Liquiditätsstresstest an! 

» zum Fachartikel 

Am 06.02.2019 hat die ECB die Templates und Hinweise zum methodischen Vorgehen veröffentlicht. Mehr dazu finden Sie hier.
 

Empfehlen