Auf der sicheren Seite - Führendes Know-how für das IT Audit

Die ifb AG baut Ihre Kooperation mit der ifb Treuhand GmbH WPG weiter aus. Schwerpunkte sind die optimale Unterstützung unserer Klienten bei der Erfüllung der Anforderungen des IDW PS 330 im Rahmen der IT-Systemprüfung sowie projektbegleitende Prüfungen gem. IDW PS 850.

Die Kopplung einer zeitgemäßen Rechnungslegung an komplexere IT-Systeme ist zunehmend auch in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) erkennbar. Beide Komponenten sind erfolgsentscheidend für die Überwachung und Steuerung der Unternehmensprozesse. Daher ist die Integration der rechnungslegungsbezogenen IT-Systeme in die Jahresabschlussprüfung obligatorisch, um Fehlerrisiken zu identifizieren und Handlungsoptionen aufzuzeigen.

Die wesentlichen Regelungen für das IT-Audit sind im IDW PS 330 festgelegt. Allerdings zeigt die Praxis, dass dieser Baustein oft zur Hürde innerhalb der Jahresabschlussprüfung wird, da das intern vorhandene IT-Know-how nicht ausreicht.

Zusammen mit unserem Kooperationspartner, der ifb Treuhand GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, unterstützen wir Sie in allen Herausforderungen des IT Audits. Das beinhaltet neben der IT-Systemprüfungen nach IDW PS 330 im Kontext der Jahresabschlussprüfung auch Sonderprüfungen wie bspw. projektbegleitende Prüfungen gem. IDW PS 850 oder IKS Prüfungen gem. IDW PS 951.

» Hier erfahren Sie mehr!

Gern stellen wir Ihnen unsere Kompetenzen in diesen Bereichen persönlich vor. Sprechen Sie uns an! 

ifb Treuhand GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Phillip Börger
Managing Consultant | Diplom-Wirtschaftsjurist (FH) | IT-Auditor (IDW) 

www.ifb-treuhand.com
 

Empfehlen