Regulation, Risk & Compliance

Mit fachlicher Exzellenz, technologischer Weitsicht und innovativen Ansätzen sicher zum Erfolg

Seit über 25 Jahren befassen wir uns intensiv mit den Markttrends der Finanzdienstleistungsindustrie und managen die Zusammenhänge von Regulatory, Risk und Compliance. Aktuell bilden vielfältige Einflussfaktoren ein komplexes Gefüge, das sich gravierend auf die unternehmensweite (Risikomanagement-) Kultur auswirkt: Der Trend zur Digitalisierung mit teilweise disruptiven Technologien stellt klassische Geschäftsmodelle auf die Probe. Veränderte makroökonomische Rahmenbedingungen, die zunehmende Bedeutung sozialer Medien und der Wandel von Demografie und Personalmanagement bilden komplexere Kontexte. Zugleich verlangt das Konzept der "Lean Insurance“ nach Rentabilitätssteigerungen mit schlanken Prozessen und Kostenstrukturen. Wir bieten Ihnen fachliche Exzellenz, technologische Weitsicht und innovative Ansätze für eine Finanz- und Risikoarchitektur, die diese Herausforderungen agil und effektiv meistert.

  • Aufsichtsrecht
  • Risikomanagement
  • Compliance
    • Unser Angebot
    • Implementierungs-Lösungen
    • Wir arbeiten fokussiert und zugleich integrativ an der richtigen Balance

      Auch im Aufsichtsrecht ist die Betrachtung der gesamten Wertschöpfungskette eine unserer Kernkompetenzen. Dadurch erarbeiten wir ganzheitliche Lösungsansätze, die auf die (Rechts-) Folgen aufsichtsrechtlicher Entwicklungen optimal Bezug nehmen. Sie bilden deren Auswirkungen auf bestehende Geschäftsmodelle und Unternehmensstrategien ebenso ab wie vielfältige weitere betriebswirtschaftliche und risikoorientierte Aspekte. Unsere zweite Kernkompetenz ist die fachliche Expertise für die neuen Anforderungen rund um Solvency II und damit zusammenhängende technische Standards. Sie verändern die Anforderungen an das BaFin-Reporting gravierend. Analoge Entwicklungen betreffen die Wertpapieraufsicht und die Finanzkonglomerate-Aufsicht. Unsere Lösungen bewältigen die Auswirkungen dieser Trends auf das Risikomanagement, die Rechnungslegung (Accounting), die externe Berichterstattung (Nachweisungen), die Risikotragfähigkeit (RTF) sowie auf die methodische Komplexität, die mit den neuen Bewertungsmaßstäben entsteht. Mit der dritten Kernkompetenz - Umsetzungsstärke und Erfahrung - übersetzen wir unsere Lösungen schnell und pragmatisch in Ihre Organisation. Dabei arbeiten wir zugleich fokussiert und integrativ, indem wir die Anforderungen des Aufsichtsrechts mit denen angrenzender Funktionsbereiche optimal ausbalancieren.

      Mit Blick auf die komplexe Themenvielfalt des Aufsichtsrechts bieten wir Ihnen ein umfassendes Serviceportfolio:

      • Konzeption der fachlichen und technischen Anforderungen
      • Entwicklung und Umsetzung aufsichtsrechtlicher/quantitativer Modelle
      • (Fort-)Entwicklung der Risikomanagementsysteme
      • Unterstützung von Auswahl und Umsetzung aufsichtsrechtlich relevanter Standardsoftware (insbesondere auch für Nachweisungen)
      • Entwicklung geeigneter und anerkannter Bewertungsmethoden im Aufsichtsrecht
      • Prozessoptimierung 
    • Wir gestalten Transformationsprozesse bis zur vollständigen Implementierung der IT. Im Aufsichtsrecht/Meldewesen greifen wir bei der technischen Implementierung auf profundes Know-how und Standard-Applikationen namhafter Partner sowie branchenspezifische Eigenentwicklungen zurück. Dazu zählen:

      • ABACUS DaVinci und ABACUS 360 – Anbindung, Implementierung und Konzeption
      • Moody’s Analytics RiskFoundation, RiskIntegrity und Economic Scenario Generator
      • SAP Insurance Analyzer – FS PER
      • SAP Insurance Analyzer – Datenbasis für Meldewesen und Offenlegung
      • SAP Business Warehouse – Lösungen für die Offenlegung
      • Tagetik Solvency II
      • Tagetik CDM
    • Unser Angebot
    • Implementierungs-Lösungen
    • Unternehmensweite Risikotransparenz mit optimaler Datenbasis und flexiblen Steuerungsmechanismen

      Schon jetzt nimmt die Anzahl der aus Aufsichts- und Bilanzrecht resultierenden Risikothemen im globalen Kontext immens zu. Dadurch bilden sich auch im Versicherungssektor neue Risikolandschaften mit vielfältigen Interdependenzen. Die Anpassungsleistungen der Versicherer betreffen strategische Entscheidungen und Geschäftsmodelle ebenso grundlegend wie Unternehmensarchitektur und Prozesse. Insbesondere die Formulierung einer digitalen Strategie wird zum herausragenden Zukunftsthema, wobei die umfassende Erhebung, Auswertung und Nutzung digitaler Informationen im Mittelpunkt steht. Weitere wesentliche Aufgaben ergeben sich aus den Fragestellungen der Risikoquantifizierung und der zunehmenden Bedeutung qualitativer Risikofaktoren. Dies wird angesichts der komplexen Normenhierarchien des Aufsichtsregimes und der Standardhierarchie des internationalen Bilanzregimes etwa durch IFRS 17 und IFRS 9 sowie durch die hohen Ansprüche an Risikomodelle immer deutlicher. Darüber hinaus werden auch die neuen Eigenkapitalanforderungen die Agenda der nächsten Jahre prägen.

      Angesichts dieser Einflussfaktoren bildet die konzernübergreifende Erfassung und Verarbeitung risikorelevanter Daten und Reports in kurzen Zyklen und mit höchster Qualität, Zuverlässigkeit und Konsistenz (Risk Reporting) einen Schwerpunkt unserer Services. Mit unserem interdisziplinären Vorgehen realisieren wir eine unternehmensweite Risikotransparenz und schaffen effektive Steuerungsmechanismen, die das Risikomanagement mit der Corporate Governance verzahnen. So schaffen wir die strukturellen und prozessualen Voraussetzungen, um die Chancen und Risiken Ihrer Entscheidungen umfassend zu bewerten und die externen Anforderungen zeitnah zu erfüllen. Im Rahmen dieser ganzheitlichen Sicht auf Ihre Organisation beraten und unterstützen wir Sie in allen Fragestellungen des Risikomanagements.

      Unsere Services:

      • Entwicklung und Umsetzung quantitativer Modelle,
      • Konzeption der fachlichen und technischen Anforderungen der quantitativen Modelle
      • (Weiter-) Entwicklung der internen Risikosteuerung und der Risikomanagementsysteme
      • Auswahl und Umsetzung von Standardsoftware
      • Entwicklung geeigneter Bewertungsmethoden (z.B. beim Pricing von komplexen Derivaten)
      • Entwicklung von Software-Tools
      • Optimierung von Prozessen
    • Wir gestalten Transformationsprozesse bis hin zur vollständigen Implementierung der IT. Im Risikomanagement greifen wir dabei auf unser profundes Know-how und Standard-Applikationen namhafter Partner sowie branchenspezifische Eigenentwicklungen zurück. Zu den Standard-Applikationen im Kontext des Risikomanagements zählen u.a.: 

      • SAP (inkl. Predictive Analytics, Design Studio, Lumira, Web Intelligence, Crystal Reports, BPC, TRM, SEM Banking )
      • Moody’s Analytics (insb. ImpairmentCalc™ sowie IFRS 9 and CECL Impairment Calculation und Economic Scenario Generator)
      • Oracle (insb. Business Intelligence und Reporting Module)
      • SAS (inkl. Advanced Analytics, Business Intelligence & Analytics, Cloud Analytics, Customer Intelligence, Data Management, Decision Management, Fraud & Security Intelligence, Performance Management, Risk Management, Solutions for Hadoop, Supply Chain Intelligence)

      Darüber hinaus haben wir umfassende praktische Erfahrung mit der matrixbasierten MATLAB-Sprache und runden diese mit zusätzlichen Kenntnissen in der numerischen algorithmischen Programmierung.

    • Unser Angebot
    • Implementierungs-Lösungen
    • Entwickeln Sie mit uns eine starke Compliance-Kultur für komplexe Ansprüche

      Zu den Zukunftsthemen des Versicherungssektors zählt die Compliance-konforme Ausrichtung der gesamten Organisation , die von immer neuen regulatorischen Anforderungen getrieben wird. Versicherer mit einer funktionalen „Compliance-Organisation“ erfüllen aufsichtsrechtliche Ansprüche und minimieren die Risiken von Vermögens- und Reputationsschäden.

      Zu unserem Lösungsportfolio zählen Früherkennungssysteme für typische Compliance-Risiken mit maximaler Präventionswirkung. Wir schaffen Transparenz und die Voraussetzungen, um entstandene Schäden konsequent zu analysieren und so permanente Verbesserungsprozesse zu ermöglichen. Schließlich sind die Feinjustierung des Internen Kontrollsystems (IKS) sowie die Förderung einer integren Unternehmenskultur elementare Bausteine unserer Services. In all diesen Fragen sind wir Ihr integriert denkender, spezialisierter Partner.

      Mit interdisziplinärem Know-how unterstützen wir Sie in einzelnen Fachthemen ebenso wie bei der Implementierung unternehmensweiter Compliance Management-Systeme mit konsistenter Dateninfrastruktur. Wir begleiten Sie bei der Etablierung einer Kultur der Integrität mit einem verbindlichen Code of Conduct. Wir sorgen für die fachliche und technische Verknüpfung der erforderlichen qualitativen und quantitativen Faktoren und schaffen klar definierte Prozesse, Kompetenzen und Zuständigkeiten. Parallel dazu führen wir ein verbindliches Compliance-Rahmenwerk ein und stellen transparente Informationsflüsse sicher. Dabei bilden wir mit unserem risikoorientierten, prüfungsnahen Ansatz den Zusammenhang der Compliance mit Rechnungslegung, Risikomanagement, Governance und Reporting umfassend ab.

      Unsere Services:

      • Umfassende Gefährdungs- und Risikoanalysen (Fraud, GWG, Compliance mit weiteren Regularien wie MaRisk), Ermittlung von Schadenspotenzialen und Definition möglicher fachlicher und technischer Gegenmaßnahmen
      • Ganzheitliche Beratung zu ausgewählten Compliance-Themen
      • Entwicklung von Handbüchern, Coaching, Schulungen oder Seminaren
      • Entwicklung von Methoden und Systemen zur Unterstützung der Compliance-Organisation (z.B. Problemmustererkennung zur Verhinderung von Geldwäsche)
      • Investigations (Forensische Sonderuntersuchungen)
      Unser breites Leistungsspektrum bringt Ihnen messbare Mehrwerte:

      • Deutliche Verringerung von Vermögensschäden
      • Effektive, effiziente Begrenzung und Steuerung von Risiken
      • Von Integrität geprägte Unternehmenskultur
      • Maximale aufsichtsrechtliche Compliance bei höchster Effizienz der Prozesse
    •  

      Wir gestalten Transformationsprozesse bis zur vollständigen Implementierung der IT. Im Themenumfeld Compliance greifen wir bei der technischen Implementierung auf profundes Know-how und Standard-Applikationen namhafter Partner sowie branchenspezifische Eigenentwicklungen zurück.