Implementation

Maßgeschneiderte Digitalisierung Ihres Finanz- und Risikomanagements

Wettbewerbsintensität, steigende Kosten, anspruchsvolle regulatorische Vorgaben und die Modernisierung veralteter IT-Landschaften erzeugen im Finanzsektor Veränderungsdruck. In immer kürzeren Zyklen gilt es, ein anspruchsvolles Reporting zu realisieren, Daten und Datenflüsse zu harmonisieren und Prozesse, z.B. im Kontext von Mergers & Akquisitions, zu beschleunigen. Wir entwickeln Lösungen für diese Herausforderungen. Seit mehr als 25 Jahren stehen wir für exzellente Beratung in allen Fachfragen des Finanz- und Risikomanagements kombiniert mit ausgeprägter Technologiekompetenz und Umsetzungsstärke.

Wir begleiten Sie vom Konzept bis zur Umsetzung mit einem stabilen Team: Auf Basis einer Machbarkeitsstudie bewerten wir alle mit Blick auf Ihre Ziele relevanten Einflussfaktoren, entwickeln eine adäquate Digitalisierungsstrategie, benennen Schwachstellen, Optimierungspotenziale und Kosten. Die Lösung bietet Ihnen messbaren Mehrwert: Sie verwandelt die Rohdaten Ihrer operativen Systeme in aussagekräftige Kennzahlen und aggregierte Werte für Rechnungswesen, Controlling, Risikocontrolling oder Meldewesen. Sie berücksichtigt alle Interdependenzen und Integrationspunkte und stellt die Kompatibilität und Vereinheitlichung der Datenlandschaft sicher. Dabei nutzen wir bewährte Standards namhafter Partner oder Eigenentwicklungen und arbeiten stets mit Blick auf Ihre Entwicklung: Auch wenn die Lösung zunächst nur Teilbereiche des Unternehmens abdecken soll, legen wir die konzeptionellen Grundlagen für Erweiterung und Anpassung.

So schöpfen wir für Sie größtmögliche Standardisierungs- und Automatisierungspotenziale aus und bieten Ihnen von Projektbeginn an maximale Transparenz mittels Prototypen und Demosystemen, die die Funktionalität neuer Applikationen simulieren.

  • S/4HANA FINANCE
  • S/4HANA Group Reporting
  • Enterprise Performance Management
  • BI & Data Management
    • S/4HANA Einführung
    • S/4HANA Integration
    • SAP FIORI und Embedded Analytics
    • Business Partner Conversion
    • Wir unterstützen Sie bei der Planung und Einführung von SAP S/4HANA. Grundsätzlich lassen sich drei Implementierungsszenarien unterscheiden: „System Conversion“ (Brownfield), „Selective Data Transition“ oder „Neuimplementierung“ (Greenfield). Das passende Szenario leiten wir gemeinsam mit Ihnen von Ihren Fach- und IT-Anforderungen ab.

      Ihre Hauptvorteile: 

      • Mit unserem REFRAMETM Projekt- und Beratungsansatz gehen wir auf die Bedürfnisse Ihrer Organisation ein und integrieren Ihr S/4HANA-Vorhaben in bestehende Transformationsprogramme und/oder Zielarchitekturen.
      • Ob agil oder klassisch, die Realisierung erfolgt abgestimmt auf Ihr hauseigenes Projektvorgehen oder den REFRAMETM Projektansatz, den wir mit den Accelerators aus SAP Activate verknüpft haben.
      • Profitieren Sie von Best Practices, etablierten Tools für die geführte Konfiguration sowie unserem Branchen-Know-how als SAP Gold Partner.
    • Auf der S/4HANA Plattform wachsen verschiedene, bisher eigenständige Systeme zusammen – von der Bestandsführung, den Neben- und Hauptbüchern über die Konsolidierung bis zum Reporting. Darlehens- und Sicherheitenmanagement mit CML und CMS sowie die Kontokorrentverwaltung BCA sind traditionelle ERP-Module. Sie erleben auf S/4HANA eine technische Erneuerung und vollständige Integration in das Universal Journal sowie andere zentrale S/4HANA Features. Mit Complex Loans hat SAP eine innovative Lösung für Konsortialdarlehen entwickelt, die nativ von den neuen Möglichkeiten Gebrauch macht. Seit 2019 ist S/4HANA for financial products subledger (FPSL) Teil der S/4 Plattform und somit eng mit dem Hauptbuch integriert.

      Das Controlling profitiert in S/4HANA Finance vom neuen Einkreissystem, welches Buchhaltung und Controlling zusammenführt. Auf der S/4HANA Plattform ist zudem SAP Profitability and Performance Management (PaPM) voll integriert..

      Neue Standardanwendungen wie SAP S/4HANA Finance for Group Reporting, SAP Analytics Cloud Planning oder auch kompatible Drittanwendungen wie CCH Tagetik setzen alle direkt auf der S/4 Plattform auf und können ohne Datentransfers und aufwendige Schnittstellen die Finance Daten nutzen.
      ifb hilft Ihnen dabei, diese technischen Entwicklungen zu integrieren, um Ihre IT-Landschaft zu vereinfachen und von einer einheitlichen und integrierten Applikations- und Datenarchitektur zu profitieren.

      Ihre Hauptvorteile: 

      • ifb ist SAP Gold Partner und spezialisiert auf die Komponenten Hauptbuch (SAP S/4HANA Finance), Nebenbuch (SAP FPSL), Management Accounting (SAP PaPM), Data Platform (SAP FSDM), Konsolidierung (SAP Group Reporting) und Planung (SAC, BPC).
      • ifb verfügt über langjährige und umfangreiche Produktkenntnisse in Finance, Risk und Analytics Softwarelösungen der SAP für die Financial Services Industrie
      • Ifb entwickelt seit drei Jahrzehnten für Finanzdienstleister komplexe Transformationsprojekte und begleitet sie bis zur erfolgreichen Implementierung
      • ifb ist CCH Tagetik Gold Partner für Tagetik on HANA.
    • Die Einführung von Fiori brachte die Business-Anwendungen auf einen digitalen Stand, den Anwender heutzutage erwarten. Einheitliche und übersichtliche Apps stehen auf einer klar strukturierten und benutzerorientierten Oberfläche zur Verfügung.
      Embedded Analytics ist ein weiterer konsequenter Schritt in Richtung Digitalisierung. Analyse-Funktionen sind nativ in das User-Interface eingewoben und sind in verschiedenen Komplexitätsgraden in Echtzeit verfügbar. Dieser schnelle und einfache Datenzugriff ermöglicht wesentlich agilere Prozesse im Finanzbereich.

      Ihre Hauptvorteile: 

      • Unser architektonischer Ansatz gewährleistet eine sichere Verortung der angestrebten Business Intelligence & Analytics Capabilities in der Zielarchitektur und schafft die ideale Kombination aus Embedded Analytics, Analytics Cloud sowie traditionellen Reportinglösungen.
      • Wir sichern Ihren Projekterfolg durch den Einsatz unserer erprobten REFRAMETM-Methodenkompetenz für ein integriertes und harmonisches Reporting über S/4HANA hinaus.
      • Durch unsere Demosysteme können wir mögliche Implementierungsoptionen auch in der Analysephase aufzeigen.
    • Der „SAP Geschäftspartner“ ist in S/4HANA zentraler Einstiegspunkt für die Pflege der Kunden- und Lieferantendaten. Die erfolgreiche Konvertierung und Harmonisierung bestehender Debitoren- sowie Kreditorenstammdaten auf das zentrale Geschäftspartnermodell von S/4HANA wird durch unser umfassendes Expertenwissen im Bereich der SAP Business Partner sowie SAP ERP, Erfahrungen in Datenbereinigungs-Methodiken und unseren ganzheitlichen REFRAMETM Implementierungsansatz unterstützt. 

      Ihre Hauptvorteile:

      • Definierte Datentransformationen (Konsolidierung und/oder Trennung der Business Partner), Bereinigungen (Dublettenprüfung) sowie Harmonisierung der Attribute. 
      • Standardisierung anhand externer Referenzdaten (z. B. Adressen). 
      • Einbindung des SAP Information Stewards zur nachhaltigen Verbesserung der Geschäftspartnerdaten, Implementierung von Validierungsregeln.
    • Unser Angebot
    • Wir implementieren einen integrierten Konzernabschluss mit S/4HANA for Group Reporting.

      Versicherungen profitieren von den Vorteilen der integrierten Architektur von S/4HANA. Um diese auszuschöpfen, unterstützen wir Sie durch eine ganzheitliche Betrachtungs- und Vorgehensweise. 

      Wir achten darauf, dass Prozess und Datenfluss vom Einzelabschluss im Hauptbuch über den Konzernabschluss im S/4HANA for Group Reporting bis hin zur Geschäftsberichterstellung so gestaltet wird, dass eine effiziente Lösung über den gesamten Abschlussprozess inklusive Berichterstattung erzielt wird. Wir bearbeiten sowohl die Legal- und die Managementkonsolidierung als auch die aufsichtsrechtliche Konsolidierung (z. B. Solvency II). Im Fokus stehen dabei die optimale Einbindung in die Systemlandschaft und die Abstimmung mit der Lösung im Meldewesen. Dabei berücksichtigen wir den gesamten Prozess vom Nebenbuch (z. B. branchenspezifische SAP FPSL) über das Hauptbuch im S/4HANA bis zum S/4HANA for Group Reporting.

      Wir berücksichtigen bei Implementierungen die funktionalen Anforderungen und die betroffenen Finanzprozesse, die effizient und effektiv unterstützt werden sollen. Durch die Verbindung von Fach- und Systemwissen können wir die passende Umsetzung für die jeweilige Kundensituation entwickeln.

      Unsere Services:

      • Workshops für eine detaillierte Analyse der Systemfunktionen
      • Assessment zur Beurteilung der Einsatzmöglichkeiten in Ihrer Versicherung
      • Proof-of-Concept zur Überprüfung des Funktionsumfangs und des Abdeckungsgrads Ihrer Anforderungen
      • Systemeinführungen von der Konzeption bis zum Go Live und der Nachbetreuung
    • Unser Angebot
    • EPM CIRCLE
    • Exzellenz für Reporting, Konzernabschluss und Planung

      Die Krisen und Veränderungen der jüngsten Vergangenheit stellten Managementprozesse, Methoden und Systeme der des Finanzsektors auf die Probe. Vor diesem Hintergrund gewann ein leistungsfähiges, integriertes Enterprise Performance Management (EPM) zunehmend an Bedeutung. Unsere Lösungen decken den gesamten Wirkungszusammenhang des EPM von der Konzeption bis zur prozessualen und technischen Umsetzung ab. Wir berücksichtigen alle erforderlichen Methoden, Reporting-Inhalte, Prozesse und Systeme, um präzise Analysen und Monitoring sowie zuverlässige Prognosen und Reports sicherzustellen. Dazu integrieren wir alle relevanten Elemente im Rahmen einer konsequenten End-to-end-Sicht, die von der strategischen Planung über Budgetierung und Prognose, Monitoring und Analyse bis zur Konsolidierung reicht. Unsere erfahrenen Berater gestalten ein strukturiertes Reporting Design (auf Grundlage der IBCS) und integrieren alle Funktionalitäten mittels modernster EPM-Applikationen. Dabei profitieren wir auch von den Ergebnissen unserer seit längerem durchgeführten internationalen EPM-Benchmarking-Studie.

      Die von uns etablierten EPM-Lösungen analysieren und konsolidieren Daten aus diversen Quellen und überführen sie in eine konsistente Datenschicht. So erzielen Sie ein Maximum an Transparenz und können notwendige Maßnahmen einleiten. Kontinuierliche Analysen und Echtzeit-Reviews identifizieren Risiken bevor sie zu manifesten Problemen werden. Ihren Konzernabschluss optimieren wir in inhaltlichen und zeitlichen Dimensionen, indem wir das Zusammenspiel der notwendigen Prozessschritte von der Datenerfassung über Einzelabschluss und Konsolidierung bis zum Reporting mit Blick auf alle Schnittstellen integrieren und beschleunigen. Mit einer so optimierten EPM-Landschaft gewinnen Sie alle Voraussetzungen für eine Finanzberichterstellung, die auch unter größtem Zeitdruck höchste Qualitätsstandards erreicht.

      Auf Grundlage der EPM-Applikationen implementieren wir versicherungsspezifische Reporting-Komponenten (z.B. zu Solvency II) und unterstützen so eine integrierte Reporting-Architektur anstelle von Insellösungen. Im Berichtswesen setzen wir auf moderne Disclosure Management (DM)-Applikationen, die Workflow, Compliance und Steuerung während des gesamten Prozesses der Berichterstellung optimieren und das Zusammenspiel beteiligter Unternehmensbereiche, Personen und IT-Systeme reibungslos gestalten. So etablieren wir das Prinzip der Single Source of Truth – eine konsistente Berichtsversion mit zuverlässiger Aussagekraft.

      Unsere Implementierungs-Lösungen und Services:

      • Konsolidierungslösungenen
      • Planungslösungenen
      • Lösung zur Unterstützung der Erstellung von Controlling-, Geschäfts- und Risikoberichten
      • Branchenspezifische Lösungen Reporting Insurance
      • Reporting Re-Design
    • Unser Angebot
    • Wir überbrücken das Spannungsfeld zwischen flexibler Handlungsfähigkeit und hoher Prozessstabilität

      Der Druck der Aufsichtsbehörden auf die Finanzbranche und der immer volatiler werdende Markt wirken sich kritisch auf die Datenverarbeitung von Versicherungen aus. Deren erfolgreiche Steuerung beruht maßgeblich auf der Kompetenz, steuerungsrelevante Informationen korrekt, vollständig und zeitgerecht auszuwerten. So gewinnt das unternehmensweite Datenmanagement eine besondere Bedeutung. Die hohen Ansprüche der Aufsichtsbehörden erfordern eine kurzfristige Reaktionsfähigkeit etwa im externen und internen Berichtswesen zur Simulation von Ausfällen oder Marktschwankungen bei gleichbleibender Datenqualität, vollständiger Nachvollziehbarkeit und Reproduzierbarkeit der Ergebnisse.

      Unsere Stärke liegt darin, das Spannungsfeld zwischen Flexibilität und stabilen Prozessen in ein agiles unternehmensweites Datenmanagement zu transformieren. Nach der Entwicklung einer maßgeschneiderten Fachkonzeption und des daraus abgeleiteten technischen Zielbildes überprüfen wir die Prozesse und IT-Lösungen Ihrer Fachbereiche, um beide mit der Unternehmensarchitektur in Übereinstimmung zu bringen. Wir führen wirksame Data Governance-Organisationen, -Prozesse und -Tools ein bis hin zur Auswahl und Implementierung der Business Intelligence-Plattformen. Wir unterstützen Sie darüber hinaus in allen Bereichen des zielgerichteten und effizienten Einsatzes von Modellierungstools sowie bei der Implementierung moderner Stammdatenlösungen.

      Bei der ganzheitlichen Betrachtung der Datenlandschaft nehmen das Datenmanagement und vor allem die Bereitstellung von Metadaten wichtige Rollen ein. Dies gilt für das Datenqualitätsmanagement, für Auswirkungs- und Herkunftsanalysen (Data Lineage) oder die Möglichkeit, Daten in die richtigen Kontexte zu setzen, um deren Analyse und Interpretation optimal zu unterstützen. Wir bieten Ihnen in all diesen Fragestellungen ausgeprägte Implementierungskompetenz und langjährige Erfahrung für folgende Lösungen:

      Unsere Implementierungs-Lösungen:

      • Metadatenmanagement & Datenmodellierung (u.a. SAP PowerDesigner, Enterprise Architect)
      • Datenbanken (u.a. Oracle, SAP HANA, SAP BW)
      • Datenqualität (u.a. SAP Information Steward, SAS Dataflux)
      • ETL (u.a. SAP Data Services, Informatica, Oracle)
      • BI / Reporting (u.a. MicroStrategy, SAP BusinessObjects, Oracle BI)

Kooperationspartner